NBA-Information: Geldstrafe für Marcus Sensible nach Kritik an Schiedsrichtern

NBA-News: Geldstrafe für Marcus Smart nach Kritik an Schiedsrichtern


Marcus Sensible von den Boston Celtics bekommt nach seiner Kritik an den Schiedsrichtern eine Geldstrafe in Höhe von 15.000 US-Greenback aufgebrummt. Das berichtet NBA-Insider Shams Charania (The Athletic).

Sensible hatte die Unparteiischen nach der Niederlage gegen die Milwaukee Bucks in der Nacht auf Samstag kritisiert, nachdem sie ihm nach eigenen Aussagen eine “Ausrede” präsentierten, um MVP Giannis Antetokounmpo im Spiel zu lassen.

In den Schlussminuten attackierte der Grieche die Zone, Sensible stelle sich ihm in den Weg und die Schiedsrichter entschieden zunächst auf Cost, wodurch Giannis sein sechstes Foul gesammelt und auf die Financial institution gemusst hätte. Nach eingehender Beratung entschieden sie jedoch, dass Sensible nicht rechtzeitig in Place conflict und änderten ihre Entscheidung in ein Blocking-Foul gegen den Celtics-Spieler.

“Ich wünschte, ich hätte eine bessere bekommen”, sagte Sensible auf die Frage, ob er eine Erklärung für den Name bekommen hat. “Die Ausrede conflict, dass ich zu spät dran conflict, um das Cost zu ziehen”, fügte er an und schob seine eigene Sicht der Dinge umgehend hinterher. “Ganz ehrlich, ich glaube, wir alles wissen, worum es wirklich ging. Es conflict Giannis’ sechstes Foul. Sie (die Schiedsrichter) wollten ihn nicht draußen sehen. Lasst uns das Type einfach beim Namen nennen.”

!operate(f,b,e,v,n,t,s)
if(f.fbq)return;n=f.fbq=operate()n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments);
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.model=’2.0′;
n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t,s)(window, doc,’script’,
‘https://join.fb.web/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘244276659494854’);



Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.